Im Rahmen der dargestellten Unterrichtssequenzen planen, erstellen und präsentieren Schülerinnen und Schüler einer Fachklasse Informationen für Mitschüler aus einer BIK/V. In einem zweiten Schritt gestalten die Schülerinnen und Schüler der BIK/V Plakate zu ihrem Heimatland und stellen diese vor.

Neben der Förderung verschiedener Bereiche der (beruflichen) Handlungskompetenz, sollen damit Kontakte zwischen den Klassen und ein interkultureller Austausch gefördert werden.

Die Unterrichtssequenzen sind ein Baustein, mit dem an der Berufsschule Hof die Integration der Schülerinnen und Schüler der Berufsintegrationsklassen gefördert wird. Folgende weitere Möglichkeiten werden u. a. genutzt:

  • Erlebnispädagogisches Training zur Stärkung der Klassengemeinschaft innerhalb der BIK/V
  • Vorstellung von Integrationsvorbildern
  • Teilnahme an einem regional veranstaltetem Speed-Dating, um sich bei Ausbildern verschiedener Betriebe vorstellen zu können (BIK, 2. Jahr)

Schule

Staatliche Berufsschule Hof


 

Ansprechpartnerin

Tamara Hebel

Jahrgangsstufe

Material

Beschreibung Unterrichtssequenzen
Anlagen
Anlagen
© 2017 Stiftung Bildungspakt Bayern