Im Rahmen der Berufsvorbereitung der Schülerinnen und Schüler in Berufsintegrations(vor)klassen sollen die jungen Menschen einen Einblick in die Arbeits- und Berufswelt bekommen. Die hier zur Verfügung stehenden Materialien sind für die Vermittlung von Informationen zu verschiedenen Berufsbildern im Theorieunterricht geeignet.

In jedem Berufsbild werden auf Grundlage eines sprachsensiblen Leittextes (ein bis zwei Seiten) Arbeitsaufträge (vier bis sechs Seiten) bearbeitet. Durch die Bearbeitung der Gehefte können sich die Schülerinnen und Schüler in die verschiedenen Berufsbilder eindenken. Bei jedem Arbeitsgeheft werden Unterrichtsinhalte aus DaZ sowie aus Berufsorientierung/Berufskunde fächerübergreifend miteinander verknüpft.

Durch die Bearbeitung der Unterrichtsmaterialien werden verschiedene Kompetenzen gefördert:

  • Sprachkompetenz (Training der Lesefähigkeit)
  • Methodenkompetenz (Texten Informationen entnehmen)
  • Fachkompetenz (Einblick in verschiedene Berufe)

Hinweise zur Durchführung

  • Das erarbeitete Unterrichtsmaterial ist sehr flexibel – je nach individuellem Kenntnisstand der Schülerinnen und Schüler – einsetzbar.
  • Die jungen Menschen erschließen sich – je nach Fähigkeiten – allein oder mit Unterstützung der Lehrkräfte die Inhalte des Leittextes (ein bis zwei Seiten pro Berufsbild).
  • Daran anschließend erledigen die Schülerinnen und Schüler die Übungsaufgaben sowie Arbeitsaufträge auf den Arbeitsblättern (vier bis sechs Seiten pro Berufsbild).
  • Dies kann sowohl in Einzel-, Partner- als auch Gruppenarbeit geschehen.
  • Je nach dem Grad der Fähigkeit zum selbstorganisierten Lernen können die Übungsaufgaben auch im Rahmen von Lerntheken bzw. -stationen bearbeitet werden.

Die Zusatzaufgaben können sowohl im Unterricht behandelt, als auch zur Hausaufgabe gegeben werden. Hier kann – je nach Vorwissen und Geschwindigkeit der Schülerinnen und Schüler – differenziert werden.

© 2017 Stiftung Bildungspakt Bayern