Betriebsbesichtigungen können den Schülerinnen und Schülern einen ersten tieferen Eindruck der hiesigen Arbeitswelt vermitteln und erste Kontakte zur lokalen Wirtschaft anbahnen. An der Staatlichen Berufsschule Weilheim wird eine solche Betriebsbesichtigung grundsätzlich im zweiten Jahr (BIK) durchgeführt, kann aber mit leistungsfähigen Klassen auch am Ende des ersten Jahres (BIK/V) eingeplant werden.

Eine Betriebsbesichtigung muss im Vorfeld während des Unterrichts vorbereitet werden. Der zur Verfügung stehende Fragebogen wir vorab mit den Schülerinnen und Schülern besprochen, während oder kurz nach der Betriebsbesichtigung ausgefüllt und zur Nachbereitung der Veranstaltung im Unterricht wieder aufgegriffen.

© 2017 Stiftung Bildungspakt Bayern